Knapp 1,6 Promille zeigte der Alkotest bei einem Autofahrer, der in der Nacht auf Mittwoch im Stadtteil Unterwohlsbach angehalten wurde. Bei der Kontrolle des 24-Jährigen um 0.55 Uhr wehte den Beamten der Verkehrspolizei Coburg eine ordentliche Alkoholfahne entgegen. Aufgrund des hohen Promillewertes musste im Klinikum Coburg eine Blutentnahme durchgeführt werden. Der Führerschein wurde sichergestellt. pol