Scheßlitz

Zu schnell gefahren: 25 500 Euro Schaden

Weil die Fahrbahn der A 70 in Richtung Bayreuth kurz vor der Anschlussstelle Scheßlitz am Montagabend mit Schneematsch bedeckt war, kam ein 50-jähriger Ford-Fahrer - auch wegen seiner recht hohen Gesc...
Artikel drucken Artikel einbetten

Weil die Fahrbahn der A 70 in Richtung Bayreuth kurz vor der Anschlussstelle Scheßlitz am Montagabend mit Schneematsch bedeckt war, kam ein 50-jähriger Ford-Fahrer - auch wegen seiner recht hohen Geschwindigkeit - ins Schlittern und prallte gegen die Zugmaschine eines Sattelzuges. Anschließend drehte sich der Ford mehrmals um die eigene Achse, schrammte den Sattelauflieger und kam schwer beschädigt an der Außenschutzplanke zum Stehen. Der 50-Jährige wurde durch seinen Airbag leicht verletzt. Sein Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf 25 500 Euro geschätzt. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren