Schmölz
Treffpunkt

Zu Kunst und Kaffee ins Schloss

Schloss Schmölz wechselte letztes Jahr den Besitzer. Die neuen Eigentümer sind das Ehepaar Girle und Paul Pfisterer. Aus einem heruntergekommenen Schloss realisiert sich zusehends die Vorstellung eine...
Artikel drucken Artikel einbetten
Schloss Schmölz wechselte letztes Jahr den Besitzer. Die neuen Eigentümer sind das Ehepaar Girle und Paul Pfisterer. Aus einem heruntergekommenen Schloss realisiert sich zusehends die Vorstellung eines Schlosses, wie man es sich nur wünschen mag; das teilen die neuen Eigentümer mit.
Interessante Sammlungen, Belege der Vergangenheit, Ausstellungen sowie die teilweise noch sichtbare ursprüngliche Architektur sind die Highlights des Schlosses. Dazu zählen besonders der prachtvolle Treppenaufgang und die Gewölbe. Die 1777 eingerichtete Schlosskapelle (für geplant exklusive Hochzeiten im kleineren Kreis) ist ebenfalls ein sehr reizender Anblick.
Des Weiteren wird zur Zeit ein "Café im Schloss" liebevoll von Girle Pfisterer eingerichtet, das im Ambiente eines gepflegten Rosengartens mit schattigen Winkeln und einem kleinen Fischteich die Sinne der Besucher erfreuen soll. Freunde und Sammler "alter Schätzchen" kommen im Antikladen des Schlosses auf ihre Kosten.
Paul Pfisterer ist gebürtiger Hohenloher Franke und ein international bekannter Kunstmaler, Kunsthistoriker und Musiker. Die Werke des Hausherren werden als Dauerausstellung im Schlosscafé präsentiert. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren