Neuenmarkt

Zu Konzert und Kaffee in den Lokschuppen

"Musik ist die Sprache, die wir alle verstehen", lautet ein Zitat des 2016 gestorbenen österreichischen Dirigenten Nikolaus Johann Harnoncourt. Unter diesem Motto lädt das Deutsche Dampflokomotiv-Muse...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim "Nachmittagskaffee für Senioren" im historischen Ringlokschuppen in Neuenmarkt sorgen verschiedene Ensembles für musikalische Unterhaltung der Besucher. Foto: Deutsches Dampflokomotiv-Museum
Beim "Nachmittagskaffee für Senioren" im historischen Ringlokschuppen in Neuenmarkt sorgen verschiedene Ensembles für musikalische Unterhaltung der Besucher. Foto: Deutsches Dampflokomotiv-Museum

"Musik ist die Sprache, die wir alle verstehen", lautet ein Zitat des 2016 gestorbenen österreichischen Dirigenten Nikolaus Johann Harnoncourt. Unter diesem Motto lädt das Deutsche Dampflokomotiv-Museum (DDM) Neuenmarkt bereits zum dritten Mal in Folge zu einem "Nachmittagskaffee für Senioren" in den historischen Ringlokschuppen ein. Am Dienstag, 9. Juli, begrüßen um 15 Uhr die Bläsergruppe unter Leitung von Klaus Hammer und eine Klarinettengruppe vom Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium (MGF) Kulmbach, die Bläserklasse unter der Leitung von Peter Kutnyak und das Schulorchester der Mittelschule Scheßlitz unter der Leitung von Frank Macht die Besucher.

Der Eintritt in das Museum inklusive des musikalischen Genusses wird zu einem Sonderpreis von vier Euro pro Person angeboten. Senioren über 85 Jahren erhalten freien Eintritt. Im Lokschuppen stehen während des Konzertes Getränke, Kaffee und Kuchen zum Verkauf bereit.

Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf oder am Veranstaltungstag an der Kasse des DDM. Hier sind auch Platzreservierungen im Vorfeld möglich. Informationen zum Deutschen Dampflokomotiv-Museum Neuenmarkt finden Sie unter www.dampflokmuseum.de. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren