Kasendorf
Verkehr

Zu flott in der Kurve

Überhöhte Geschwindigkeit war wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag auf der Staatsstraße 2190 bei Kasendorf ereignete. Kurz vor 10.30 Uhr befuhr ein 57-jähriger Auto...
Artikel drucken Artikel einbetten
Überhöhte Geschwindigkeit war wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag auf der Staatsstraße 2190 bei Kasendorf ereignete.
Kurz vor 10.30 Uhr befuhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Wiesbaden mit seinem Hyundai die Straße von Azendorf in Richtung Kasendorf. In einer Rechtskurve geriet er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit zu weit nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden Kleintransporter eines 31-jährigen Polen. Am Hyundai entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Der Schaden am Kleintransporter wurde auf etwa 2500 Euro geschätzt. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren