Laden...
Neuwirtshaus

Zu dicht dran und aufgefahren

Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, kam es in der Fuldaer Straße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Seat-Fahrer fuhr zunächst aufgrund seines ungenügenden Sicherheitsabstandes auf...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, kam es in der Fuldaer Straße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Seat-Fahrer fuhr zunächst aufgrund seines ungenügenden Sicherheitsabstandes auf einen vorausfahrenden Renault auf, heißt es im Polizeibericht. Ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr ebenfalls auf. Durch den Unfall entstand nur ein Sachschaden mit einer Gesamthöhe von etwa 2300 Euro. pol