Marktzeuln

Zeulner Schützen vor Jubiläumsjahr

Christine Przybyla Mit ihrem Adventsschießen mit dem Luftgewehr und der Übergabe von Meisterschaftsurkunden beschlossen die Zeulner Schützen das Jahr. Schützenmeister Ulrich Haderlein erinnerte an vie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Preisträger des Adventsschießens (von links): Schießleiter Hans-Georg Rebhan, Jan Wagner, Petra Haderlein, Gerda Zillig, Heinz Dauer, Jutta Flieger und Schützenmeister Ulrich Haderlein Foto: Christine Przybyla
Die Preisträger des Adventsschießens (von links): Schießleiter Hans-Georg Rebhan, Jan Wagner, Petra Haderlein, Gerda Zillig, Heinz Dauer, Jutta Flieger und Schützenmeister Ulrich Haderlein Foto: Christine Przybyla

Christine Przybyla Mit ihrem Adventsschießen mit dem Luftgewehr und der Übergabe von Meisterschaftsurkunden beschlossen die Zeulner Schützen das Jahr. Schützenmeister Ulrich Haderlein erinnerte an viele erfolgreiche Veranstaltungen und Wettbewerbe. Der Wirtschaftsbetrieb beginnt wieder am Mittwoch, 8. Januar, mit dem ersten Vereinsabend im Jubiläumsjahr. Für die Feiern zum 200-jährigen Bestehen werden viele Helfer gebraucht, beginnend schon mit dem Kommers im Februar. Es folgen eine Gauversammlung im März, ein großes Böllertreffen und anderes mehr.

Am Schießen mit dem Luftgewehr auf eine Nikolausscheibe beteiligten sich 26 Schützen. Den ersten Platz errang Gerda Zillig, den zweiten Jutta Flieger und den dritten Heinz Dauer. Alle drei freuten sich über einen gut gefüllten Brotzeitkorb. Alle anderen Teilnehmer erhielten einen süßen Trostpreis.

Urkunden für die Erfolge

An die bei Meisterschaften erfolgreichen Schützen übergab Schießleiter Hans-Georg Rebhan Urkunden. Oberfränkische Meisterschaften 2019: 2. Platz, Kleinkaliber, Auflage: Petra Haderlein; 3. Platz, Luftpistole, Auflage: Herbert Rebhan; 2. Platz, Freie Pistole, 50 m: Herbert Rebhan; 2. Platz, Freie Pistole, 50-Meter, Auflage: Herbert Rebhan. Bei acht errungenen Meistertiteln der Gaumeisterschaften fielen drei auf Hans-Georg Rebhan, zwei auf Herbert Rebhan und je einer auf Heinz Dauer, Arnulf Friedmann und Jan Wagner. Das bayerische Meisterabzeichen errangen Wolfgang Bahr, Manfred Bahr, Hans-Georg Rebhan, Herbert Rebhan und Helmut Schmidt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren