Höchstadt a. d. Aisch

Zeuge klärt Unfallflucht auf

In der Lerchenstraße in Höchstadt ist ein 27-Jähriger mit seinem Auto gegen einen Laternenmasten gefahren. Anschließend fuhr er, ohne sich um den Schaden zu...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Lerchenstraße in Höchstadt ist ein 27-Jähriger mit seinem Auto gegen einen Laternenmasten gefahren. Anschließend fuhr er, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und so konnte die Polizei den Verursacher schnell ermitteln. Der Unfallverursacher ist geständig. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren