Zeil am Main
Frauentag

Zeiler Kino zeigt "Die göttliche Ordnung"

Anlässlich des Weltfrauentags zeigt das Zeiler Kino am Donnerstag, 8. März, ab 19.30 Uhr den Film "Die göttliche Ordnung". Die unterhaltsame Komödie handelt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Komödie "Die göttliche Ordnung" (Filmszene) läuft am 8. März im Zeiler Kino. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt. Foto: PR
Die Komödie "Die göttliche Ordnung" (Filmszene) läuft am 8. März im Zeiler Kino. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt. Foto: PR
Anlässlich des Weltfrauentags zeigt das Zeiler Kino am Donnerstag, 8. März, ab 19.30 Uhr den Film "Die göttliche Ordnung". Die unterhaltsame Komödie handelt von der leidenschaftlichen und kämpferischen Geschichte um die Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz. Im Anschluss laden SPD und Bündnis 90/Die Grünen zur Podiumsdiskussion ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro.
Die Ideengeberin des Abends, Johanna Bamberg-Reinwand (Arbeitskreis der SPD-Frauen im Landkreis Haßberge), betont die Bedeutung der Frauenrechtsbewegung: "Wir feiern in diesem Jahr 100 Jahre Frauenwahlrecht. Der Film erinnert auf humorvolle Art daran, wie wertvoll es ist, dieses Recht zu haben, und dass wir es wahrnehmen sollten - aktiv und passiv."
Die Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Breitbrunn, Gertrud Bühl, die Zeitzeugin Gerda Hartmann und Birgit Reder-Zirkelbach, Landtagskandidatin der Grünen, werden anschließend auf dem Podium mit den Gästen diskutieren.
Der Erlös des Abends geht an das Frauenhaus in Schweinfurt. "Das Frauenhaus leistet einen besonders wichtigen Beitrag zur Wahrung und Durchsetzung von Frauenrechten", begründet Johanna Bamberg-Reinwand diese Entscheidung. "Es schützt Frauen und ihre Kinder vor häuslicher Gewalt und gibt ihnen so das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung zurück." red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren