Ebermannstadt
Kundgebung

Zeichen für Europa setzen

Den europäischen Gedanken sichtbar machen. Das ist Ziel des "Pulse of Europe" am Sonntag, 5. August, ab 14 Uhr auf dem Marktplatz in Ebermannstadt. Die Ebermannstadter Bürgermeisterin Christiane Meyer...
Artikel drucken Artikel einbetten
Den europäischen Gedanken sichtbar machen. Das ist Ziel des "Pulse of Europe" am Sonntag, 5. August, ab 14 Uhr auf dem Marktplatz in Ebermannstadt. Die Ebermannstadter Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE) zeigte sich auf Anfrage spontan angetan von der Idee. "Ich würde mich sehr freuen, wenn der "Pulse of Europe" in Ebermannstadt ausgerichtet würde. Ich bin selbstverständlich gerne dabei." Diese spontan positive Resonanz auf das Thema Europa macht den Organisatoren Mut, angesichts der vielen gegenwärtigen Angriffe auf die EU und sie hoffen auf eine gut besuchte Kundgebung in Ebermannstadt.
Die Veranstalter rufen alle Bürger im Landkreis und speziell die Ebermannstadter auf, durch ihre Anwesenheit ein Zeichen für den Zusammenhalt Europas und die gemeinsamen Werte zu setzen. Es gelte, das in und für Europa Erreichte zu verteidigen. Das Versammeln im Zeichen Europas an sich ist das Programm. Daneben sind alle Bürger herzlich eingeladen, auch selbst das Mikrophon zu ergreifen und ihre Meinung, oder Erlebnisse und Erfahrungen mit und in Europa kund zu tun. Wer hat, möge bitte Europafahnen mitbringen und aller Länder der EU. Die Kundgebung beginnt um 14 Uhr mit der Europa-Hymne - bei jedem Wetter.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren