Im Zeitraum vom 12. Mai bis 12. Juni wurde der Zaun, der das Wasserrückhaltebecken in der Amand-von-Buseck-Straße einfriedet, durch mindestens einen Täter beschädigt, schreibt die Polizei. Zudem wurde ein Flügel eines Zauntores, das zu einem angrenzenden Grundstück gehört, mit massiver Gewalt verbogen. Der Torflügel ist irreparabel. In dem Wasserrückhaltebecken konnten leere Schnapsflaschen vorgefunden werden. Dies könnte ein Indiz für eine am Rückhaltebecken veranstaltete Feier sein, in dessen Verlauf möglicherweise die Beschädigungen herbeigeführt wurden. Hinweise an die Polizei, Tel.: 09741/6060. pol