Ludwigschorgast

Zauberer "Oswaldo" verblüfft nicht nur die Kinder

Er ließ aus dem Nichts Gold entstehen, plötzlich Blumen erscheinen oder aus Geldmünzen Euro-Scheine werden. Zauberer "Oswaldo" aus Marktleugast begeisterte beim Sommerfest des SPD-Ortsvereins Ludwigsc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei seinem Auftritt versetzte Zauberer "Oswaldo" sein Publikum ins Staunen. Foto: Tobias Braunersreuther
Bei seinem Auftritt versetzte Zauberer "Oswaldo" sein Publikum ins Staunen. Foto: Tobias Braunersreuther

Er ließ aus dem Nichts Gold entstehen, plötzlich Blumen erscheinen oder aus Geldmünzen Euro-Scheine werden. Zauberer "Oswaldo" aus Marktleugast begeisterte beim Sommerfest des SPD-Ortsvereins Ludwigschorgast sein Publikum mit verblüffenden Tricks.

Bei mancher Nummer zeigte er, was man per Magie alles mit einem Seil, einer Serviette oder Spielkarten anfangen kann. Kinder waren es vor allem, die große Augen bekamen von dem, was "Oswaldo" da machte. Natürlich bezog sie der Mann mit ein in seine Show. Auch der Ring einer Frau wanderte durch fünf aufeinanderliegende Schachteln.

Dosenwurf, Kickerspiel, Kübelspritze oder die Mohrenkopfschleuder sorgten bei den Kindern für Kurzweil. Alle Hände voll zu tun hatten Maria Kienzle und Stefanie Ströhlein am Schminktisch. Derweil genossen die großen Besucher unter den schattenspendenden Pavillons das kulinarische Angebot. Rätsel beim Quiz hatte wieder Marika Felgenhauer den Teilnehmern aufgegeben. Am Ende gab es mit Alwin Heinz (Ludwigschorgast) und Jörg Treutler (Wirsberg) zwei punktgleiche Gewinner.

Zu den Gästen zählten auch Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani, ihre Kollegen Hermann Anselstetter (Wirsberg) und Roland Wolfrum (Stadtsteinach) sowie Abordnungen benachbarter SPD-Ortsvereine. Tobias Braunersreuther

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren