Rottershausen
FCE

Zahlreiche treue Mitglieder geehrt

Vorsitzender Hergen Vollert hatte bei der Jahreshauptversammlung des Sportvereins FCE Rottershausen zahlreiche langjährige Mitglieder zu ehren. Vollert hiel...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorsitzender Hergen Vollert hatte bei der Jahreshauptversammlung des Sportvereins FCE Rottershausen zahlreiche langjährige Mitglieder zu ehren. Vollert hielt vor 69 von 588 Mitgliedern einen Rückblick über die Aktionen im vergangenen Jahr wie die Bunten Abende, Lutzi-Open-Air Festival oder Leichtathletik-Sportfest. Kassier Martin Werner gab die wichtigsten Zahlen zum Geschäftsbetrieb bekannt. Kassenprüfer Alfred Kanz und Kurt Will bestätigten die gute Kassenführung, der Vorstand wurde entlastet.
Es folgten die einzelnen Berichte der Abteilungen. Alle Juniorenspieler aus Rottershausen spielen meist in Spielgemeinschaften in der Großgemeinde (U7 - U11-Junioren) oder direkt unter dem Namen der JFG Oberes Werntal. Nur die U15 Junioren sind bei der SG Rannungen eingegliedert. JFG-Vorsitzender Thomas Sturm gab zu verstehen, dass aufgrund von Spielermangel demnächst wohl keine eigene U17 beziehungsweise U19 Mannschaft mehr gebildet werden kann.


Erfolgreiche Leichtathleten

Die 1. Mannschaft beendete die Saison mit 33 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Da Matthias Gerhard seinen Trainervertrag nicht verlängerte, wurden Alfred und Johannes Kanz als Trainerduo für die Saison 2017/18 verpflichtet. In der 2. Mannschaft besteht zur Zeit eine SG mit der 2. Mannschaft vom TSV Rannungen. Die Saison 2016/17 beendeten sie mit 22 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz. In der 1./2. Mannschaft gibt es einen Trainerwechsel: Alfred und Johannes Kanz legen ihr Amt nieder. Als neuer Trainer wurde Alexander Schott aus Eltingshausen verpflichtet. In der 2. Mannschaft wird zum Ende der Saison die Zusammenarbeit mit dem TSV Rannungen beendet. Dann wird die 2. Mannschaft eine Spielgemeinschaft mit der 1. Mannschaft des FC Eltingshausen bilden.
41 aktive Leichtathleten hat der Verein. Mit vier Unterfränkischen Meisterschaften hat Claudio Hemberger (MKU12-M11) die Kriterien zur Sportlerehrung des Landkreises erfüllt und wird ausgezeichnet. In der bayerischen und unterfränkischen Bestenliste sind etliche FCEler gelistet. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren