Großenseebach
Veranstaltungsreihe

Wolfgang Krebs eröffnet den Großenseebacher Jubiläumsherbst

Zum 20. Mal gibt es heuer die Kulturreihe "Großenseebacher Herbst". Mit ungebrochenem Engagement und viel Freude hat das Organisationsteam das Jubiläumsprogramm für die Zeit vom 5. Oktober bis 3. Nove...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zum 20. Mal gibt es heuer die Kulturreihe "Großenseebacher Herbst". Mit ungebrochenem Engagement und viel Freude hat das Organisationsteam das Jubiläumsprogramm für die Zeit vom 5. Oktober bis 3. November zusammengestellt und mit diversen Leckerbissen gespickt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zum Auftakt heißt es "Geh zu, bleib da!" Wolfgang Krebs zeigt am Samstag, 5. Oktober, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Großenseebach sein neues Kabarettprogramm. Bayern verliert an Tradition und Gemütlichkeit, da regt sich Widerstand. Wolfgang Krebs alias Stoiber, Seehofer und Söder parodiert nicht nur die wichtigen Politiker und Promis, er hält auch als Einheimischer oder "Zuagroaster" dagegen. Die Veranstalter versprechen einen besonders vergnüglichen Kabarettabend.

Am Sonntag, 6. Oktober, um 15 Uhr kommt Willi, die Wühlmaus, mit dem Kindermusical "Willi am wilden Wasser" in die Mehrzweckhalle Großenseebach. Die kleine Wühlmaus erlebt neue Abenteuer an einem kleinen Fluss. Das Stück ist geeignet für Kinder ab vier Jahren und Erwachsene.

Spannung und Musik

"Mord mit Savoir-vivre" ist der Titel des fränkisch-französischen Krimiabends mit Jan Beinßen am Mittwoch, 9. Oktober, um 20 Uhr in der Bücherei Großenseebach. Sein aktueller Krimi "Kerwakiller" treibt im Fränkischen sein Unwesen, unter seinem Pseudonym Jules Besson stellt er "Die Toten von Carcassone" vor. Die Doppellesung verspricht Spannung pur.

Ein ganz besonderes Konzert mit dem Lilo-Kraus-Trio gibt es am Samstag, 12. Oktober, um 20 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael Großenseebach. Mit Harfe, Mundharmonika und Kontrabass konzertieren, jammen und rocken Lilo Kraus, Chris Schmitt und Norbert Meyer-Venus. Sie kombinieren gezupfte Klassik und Folklore mit Blues und Rock und erzeugen "magische Momente".

Rund um den Karpfen

Fränkisch geht es zu beim Vortrag "Karpfenkultur im Seebachgrund" am Mittwoch, 16. Oktober, um 19 Uhr im Sportheim Großenseebach. Martin Oberle gibt als Experte interessante Einblicke in die Arbeit am Teich und über die aktuellen Probleme. Die anschließende Verkostung präsentiert Karpfen in ungewöhnlicher und exotischer Zubereitung. Karten gibt es nur im Vorverkauf.

"Have a nice day!" ist der Titel eines leichten, vergnüglichen Konzerts, zu dem der Cäcilia-Chor und die Seebachspatzen am Sonntag, 20. Oktober, um 17 Uhr in die Mehrzweckhalle Großenseebach einladen. Ob Udo Jürgens, König der Löwen oder Gospelsongs, der musikalische Bogen geht von fetzigen Rhythmen bis zu schwungvollen Melodien.

Der Klassiker im "Großenseebacher Herbst" ist das Wirtshaussingen mit Karl Kaiser am Dienstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schmitt Großenseebach. In geselliger Runde wird gesungen und gelacht.

Nur für Frauen

Am Samstag, 26. Oktober, von 10 bis 17 Uhr im Veit-vom-Berg Haus Großenseebach können Frauen mit allen Sinnen ihren Körper erfahren und ihre weiblichen Kräfte entdecken und aktivieren, angeleitet von Sabine Günther, Renate Eberlein, Sandra Ruß und Heike Schleicher. Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung bis 12. Oktober möglich, Näheres gibt es unter www.gsbh.info oder www.naturheilpraxis-eberlein.de.

20 Jahre "Großenseebacher Herbst" wird gefeiert mit der Band "Straight Life" am Samstag, 26. Oktober, ab 20.30 Uhr im Sportheim Großenseebach. Finest Classic Rock aus den 60er, 70er und 80er Jahren mit Klassikern von Toto, Bon Jovi, Tote Hosen, Ärzte und Beatles und vieles mehr lassen eine grandiose Rocknacht erwarten. Ein weiterer Höhepunkt soll die spektakuläre Lichtershow von Feuer- und Jonglagekünstler Kaa werden, die extra für den "Großenseebacher Herbst" gestaltet wird.

Tierisches Vergnügen

Die Jugendkapelle Großenseebach beschließt den Jubiläumsherbst mit ihrem Konzert "Abenteuer Zoo" am Samstag, 2. November, um 19 Uhr und am Sonntag, 3. November, um 16.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Großenseebach. Ein tierisch-musikalisches Vergnügen mit Insekten, Gorillas, Löwen und vielem mehr.

Informationen zum Kartenvorverkauf und das ausführliche Gesamtprogramm gibt es auf der Homepage www.gsbh.info. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren