Kronach
Geriatrie

Wohlbekanntes Gesicht kehrt zurück an die Frankenwaldklinik

Zum 1. September 2019 kehrt ein vertrautes Gesicht zurück an die Helios-Frankenwaldklinik Kronach: Luise Gehring übernimmt die chefärztliche Leitung der Klinik für Geriatrie aus den Händen von Dr. Hen...
Artikel drucken Artikel einbetten
Luise Gehring
Luise Gehring

Zum 1. September 2019 kehrt ein vertrautes Gesicht zurück an die Helios-Frankenwaldklinik Kronach: Luise Gehring übernimmt die chefärztliche Leitung der Klinik für Geriatrie aus den Händen von Dr. Henriette Hönings.

Es ist bereits das zweite Mal, dass Luise Gehring, ihres Zeichens Fachärztin für Innere Medizin, Geriatrie und Notfallmedizin, diese verantwortungsvolle Tätigkeit ausübt: Sie ist den Patienten im Landkreis allseits wohlbekannt durch ihre tatkräftige Arbeit im Hause bis Ende Juli 2015. In diese Zeit fiel u.a. der Ausbau der Kapazitäten auf der geriatrischen Station von 20 auf 30 Betten, womit einer der Grundsteine für das heutige, umfassende Behandlungsangebot gelegt wurde.

"Unser geriatrischer Fachbereich bietet das gesamte medizinische Spektrum der akutgeriatrischen Behandlung", erläutert Klinikgeschäftsführer Philipp Löwenstein. "Das Altern in Würde und Eigenständigkeit steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir würdigen die Besonderheiten betagter und hochbetagter Menschen, welche die richtige Mischung benötigen aus Akutbehandlung und begleitender Therapie, etwa im Fall psychischer Begleiterscheinungen.", so Löwenstein. Dr. Hönings habe dieses Profil in den vergangenen vier Jahren konsequent geschärft und die Patientenversorgung auf höchstem Niveau sichergestellt, wofür er ihr zum Abschied seinen herzlichen Dank ausdrücke. Auch die Erweiterung des Behandlungsangebots unter ihrer Leitung - hier sei unter anderem die Neuaufstellung der geriatrischen Wahlleistungsstation 8 genannt - sei ein großer Beitrag zu einem zeitgemäßen Versorgungsangebot gewesen, das sich am Bedarf eines steigenden Altersdurchschnitts orientiere. Auf dieser Basis solle nun weiter aufgebaut werden, so der Geschäftsführer.

In diese Kerbe stößt auch Luise Gehring: "Ich freue mich, wieder in den Frankenwald zurückzukehren und im Kreis geschätzter Kolleginnen und Kollegen zu arbeiten! Es fühlt sich gut an, ,nach Hause' zu kommen", so die alte und neue Chefärztin.

Aufbauend auf ihren neuen Erfahrungen der vergangenen vier Jahre als Chefärztin am Klinikum Neuhaus, wo ihr Tätigkeitsspektrum die interdisziplinäre Frührehabilitation umfasste, wolle sie das Angebot für die Kronacher Patienten gezielt weiterentwickeln. Mobilität sei der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben und könne durch eine frühzeitige, professionelle Betreuung oft maßgeblich verbessert werden. Dies betont auch Klinikgeschäftsführer Löwenstein: "Wir wollen Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen zur Seite stehen, deren Eigenständigkeit gesichert werden muss!" red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren