Vierzehnheiligen

Woche der Besinnung im Schweigen

Die Bildungshäuser Vierzehnheiligen bieten "Heilsame Tage" von Montag, 1., bis Freitag, 5. Oktober, im Diözesanhaus an. Beginn ist am Montag um 14.30 Uhr und Ende am Freitag um 13 Uhr. Die "Geistliche...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Bildungshäuser Vierzehnheiligen bieten "Heilsame Tage" von Montag, 1., bis Freitag, 5. Oktober, im Diözesanhaus an. Beginn ist am Montag um 14.30 Uhr und Ende am Freitag um 13 Uhr. Die "Geistlichen Übungen" des heiligen Ignatius von Loyola haben in der Geschichte des Christentums schon unzählige Menschen inspiriert, ihren Alltag für einige Tage zu unterbrechen, um in der Stille Gott Gelegenheit zu geben, mit ihnen einen intensiveren geistlichen Weg zu beschreiten. Diese "Heilsamen Tage" ermöglichen einen solchen Weg durch tägliche Impulse, Gottesdienste und die Gelegenheit zum Gespräch mit Begleiterin/Begleiter. Eine Atmosphäre der Stille und des Schweigens untertags gibt Raum für das persönliche Betrachten und Nachdenken. Die Leitung haben Schwester Christina Schirner und Rektor Elmar Koziel inne. Kosteninformation und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bis Donnerstag, 20. September, bei den Bildungshäusern, Telefon 09571/ 926-0 oder unter www.14hl.de. red



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.