Eltmann

Wo steht der VCE vor Saisonstart?

Beim Dreierturnier in Schwaig lief noch nicht alles optimal für das Team von Marco Donat. Beim Nanka-Cup in Dachau stellen sich die Eltmanner Volleyballer erneut der starken Konkurrenz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Verworren waren die Aktionen der Eltmanner beim Turnier in Schwaig. In Dachau müssen die Aktionen gegen die starke Konkurrenz besser sitzen.  Foto: Werner Haala
Verworren waren die Aktionen der Eltmanner beim Turnier in Schwaig. In Dachau müssen die Aktionen gegen die starke Konkurrenz besser sitzen. Foto: Werner Haala

Gleich mehrere Anwärter auf den Titel der zweiten Liga treffen beim Nanka-Cup in Dachau aufeinander. Neben Eltmann tritt Meister Grafing, Vizemeister Schwaig, Unterhaching und Hammelburg an.

Auf dem Papier haben die HEITEC Volleys mit Gastgeber ASV Dachau und dem TSV Friedberg in der Gruppe 2 das günstigste Los. Doch bereits gegen diese Gegner ist Vorsicht geboten, denn in den Vorjahren haben es die Dachauer meisterhaft verstanden, auch ihre niedrige Hallendecke als zusätzlichen Faktor für Siege zu nutzen.

In der Vorrundengruppe 1 stehen sich Grafing und Hammelburg gegenüber, und auch beim MTV München weiß man, wie hochklassiger Volleyball gespielt wird. In der Vorrundengruppe 3 trifft Vizemeister Schwaig auf den TSV Unterhaching und den TSV Mühhldorf. Am Samstag müssen die Eltmanner erstmals um 13.30 Uhr gegen Friedberg ran und treffen um 16 Uhr auf den ASV Dachau.

Sollten sie die Vorrunde unbeschadet überstehen, gibt es in der "Gold-Gruppe" eine Chance auf den Cup-Gewinn. Dann würden sie am Sonntag um 10 Uhr Grafing oder Hammelburg treffen und je nach Spielausgang um Platz 3 oder um 15 Uhr um den Turniersieg spielen.

Ähnliche Gedanken dürften die Gegner auch haben. Sicherlich lässt sich beim Turnier noch einiges ausprobieren, doch das auserlesene Teilnehmerfeld macht das Turnier in Dachau zu einem Parameter: Wer sind die Favoriten der kommenden Saison? Ein Härtetest hinsichtlich der Kondtion ist es auch: Alle Spiele gehen über drei Gewinnsätze.

Nach diesem Prestige-Duell in Dachau geht es bereits nächste Woche zu den Auftakt-Punktspielen in der zweiten Bundesliga. Für den VC Eltmann steht die Fahrt nach Thüringen zu den Blue Volleys Gotha an.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren