Kulmbach
SPD-Antrag

Wo landet der Plastikmüll?

In einem Antrag an den Kreistag bittet die SPD-Kreistagsfraktion um einen Sachstandsbericht zum Thema Plastikmüll und dessen Weiterverwertung. Konkret geht es um die Beantwortung folgender Fragen: Woh...
Artikel drucken Artikel einbetten

In einem Antrag an den Kreistag bittet die SPD-Kreistagsfraktion um einen Sachstandsbericht zum Thema Plastikmüll und dessen Weiterverwertung. Konkret geht es um die Beantwortung folgender Fragen: Wohin wird der im Landkreis Kulmbach gesammelte Plastikmüll gebracht und welchen Weg nimmt er von dort? Wie viel des bei uns gesammelten Plastikmülls wird tatsächlich wiederverwertet, also dem Wirtschaftskreislauf zurückgeführt? Wie viel wird ins Ausland verkauft und wohin? Was geschieht mit dem ins Ausland verkauften Plastikmüll, wer kontrolliert das? Außerdem regt die SPD-Kreistagsfraktion an, den im Landkreis anfallenden Plastikmüll alternativ an in Deutschland ansässige Spezialfirmen zu liefern, bei denen die tatsächliche Wiederverwendung dieses Rohstoffs nachweislich gewährleistet ist.

Export statt Recycling

Hintergrund ist ein Artikel des Nachrichtenmagazins "Der Spielgel" vom 19. Januar, wonach ein Großteil des in Deutschland gesammelten Plastikmülls in ferne Länder exportiert wird. So seien allein im ersten Halbjahr 2018 laut "Spiegel" 84 000 Tonnen Plastikmüll aus Deutschland nach Malaysia verkauft worden, wo er dann auf Halden vor sich hin gammele. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren