Lichtenfels
Lichtenfels.infranken.de 

Wo die schönen Katalogbilder entstehen

Im Pfingstferienprogramm des Kreisjugendringes Lichtenfels durften Kinder und Jugendliche das 10 000 Quadratmeter große Fotostudio der Firma Baur in Weismain erkunden. Zwei Mitarbeiterinnen führte n d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Jule Ziegelhöfer durfte neue Herbstschuhe fotografieren. Foto: p
Jule Ziegelhöfer durfte neue Herbstschuhe fotografieren. Foto: p
Im Pfingstferienprogramm des Kreisjugendringes Lichtenfels durften Kinder und Jugendliche das 10 000 Quadratmeter große Fotostudio der Firma Baur in Weismain erkunden.
Zwei Mitarbeiterinnen führte n die interessierten Mädels und ihre Betreuerin Uschi Sünkel in eine riesige Halle mit einzelnen Kojen, in denen für Katalog und Homepage die Werbefotos entstehen. Allein für die Aufnahme einer Wohnzimmereinrichtung wuseln Fotograf, Stylist, Handwerker und Webdesigner hin und her, um für bestmögliche Bilder zu sorgen.
Während sich die Stylistin im Lager um die passende Deko wie Kerzen, Obstschalen, Wandbilder, Pflanzen, Decken, Kissen und vieles mehr kümmert, verlegen die Handwerker den passenden Fußboden, stellen Wände auf und sorgen mit Fensteran- und -aussichten für eine möglichst reale Wohnzimmeratmosphäre. Vom Aufbau bis zur perfekten Fotoaufnahme vergeht oftmals ein Tag.
Als Überraschung durften sich die begeisterten Jugendlichen in ein gerade inszeniertes Esszimmer setzen und wurden von den Profis abgelichtet. Das Gruppenfoto konnte jeder als Erinnerung mit nach Hause nehmen.
Die Mädels staunten nicht schlecht, als sie sich im oberen Stockwerk plötzlich mitten in der Weihnachtszeit befanden. Denn zurzeit stehen die Aufnahmen für den Weihnachtskatalog an und so ging es vorbei an Tannenbäumen, Bildern von schneebedeckten Landschaften, beleuchteten Sternen und buntem Christbaumschmuck. In den Abteilungen für Schuh- und Taschenmode war die Gruppe dann in ihrem Element. Dort werden diese Accessoires aufpoliert, ausgestopft und dekorativ auf Glasplatten oder vor weißem Hintergrund drapiert und werbewirksam in Szene gesetzt. Die Teilnehmerinnen durften selbst hinter die Linse und die angesagten Herbstschuhe fotografieren. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren