Erlangen
Aktionswochenende

Wissenschaft wird digital

Noch bis Sonntag, 28. Oktober, findet im Kulturzentrum E-Werk ein Wissenschaftswochenende statt. Neben tollen Shows rund um naturwissenschaftliche Phänomene wie "Die große Physikanten-Show" oder "Jack...
Artikel drucken Artikel einbetten

Noch bis Sonntag, 28. Oktober, findet im Kulturzentrum E-Werk ein Wissenschaftswochenende statt. Neben tollen Shows rund um naturwissenschaftliche Phänomene wie "Die große Physikanten-Show" oder "Jack Pop's (Floh-)Circus of Science" für Kinder und Familien liegt der Fokus in diesem Jahr auf neuer (digitaler) Technologie und Erfahrungswelt, teilen die Veranstalter mit.

Ganz nach dem Motto "Digital ist besser" widmet sich das Wochenende in vielerlei Hinsicht der digitalen Form des Spielens, des Kreativ-Seins und des sozialen Miteinanders. Am Samstag, 27. Oktober, laden das E-Werk, der Stadt- und der Kreisjugendring alle ein, die sich für den E-Sport-Dauerbrenner "League Of Legends" (LoL) interessieren. Während in der Clubbühne ein LoL-Turnier für Jugendliche aus der Region ausgetragen wird, läuft im Tanzwerk das Halbfinale der LoL-World-Championships (weltweit etwa 70 Millionen Zuschauer). Weiterhin sind zwei Cosplayer vor Ort, mit denen man mithilfe einer Greenscreen-App in die LoL-Welt eintaucht und ein Foto als Erinnerung mit nach Hause nehmen kann.

Workshops für Kinder

Unter dem Motto "Create Your City" präsentiert die Jugendkunstschule ein Format, bei dem man mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen digitale Kunstwerke erschaffen kann. Am Abend findet in der Kellerbühne noch das "WLAN-Quiz" statt. Lego-Mindstorm-Robotik-Workshops für Kinder ab zehn Jahren am Samstag und Sonntag runden das vielfältige Angebot in diesem Jahr ab. Weitere Informationen unter www.e-werk.de. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.