Laden...
Ebensfeld

Wirtshausmusik mit Wahlkampfcharakter

Zünftige Wirtshausmusik bei den Ebensfelder Grünen mit einem "schwarzen" und einem "gelben" Bürgermeisterkandidaten: So eine Wahlveranstaltung hatten Wirtin Michaela Sonntag und Braumeister Hans-Karl ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zünftige Wirtshausmusik bei den Ebensfelder Grünen mit einem "schwarzen" und einem "gelben" Bürgermeisterkandidaten: So eine Wahlveranstaltung hatten Wirtin Michaela Sonntag und Braumeister Hans-Karl Engelhardt noch nicht erlebt, als die Grüne Offene Liste zur Wirtshausmusik in den Gasthof "Zum Schwan" eingeladen hatte. Außerdem wurden den Bürgermeisterkandidaten die Gelegenheit gegeben, sich vorzustellen und um die Wähler der Grünen zu werben, die selbst keinen Kandidaten für das Bürgermeisteramt aufstellen. Die Gelegenheit ergriff nicht nur der Amtsinhaber Bernhard Storath von der CSU, sondern auch Herausforderer Christian Böhmer von den Freien Wählern. Garniert mit zünftiger Blasmusik der fidelen Wirtshausmusikanten um Andi Schatz am Akkordeon stellte Gemeinderat Otto Weidner zwischendurch das Programm und die Liste der Grünen vor, bevor die Veranstaltung mit Singen und Schunkeln bei Bier und Brotzeit ausklang. Foto: Otto Weidner

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren