Eltmann

Wirte laden zur Kirchweih

Bei der "Wirtenkirchweih" am kommenden Wochenende in Eltmann wird neben traditionellen Schmankerln auch wieder für Spaß und Abkühlung im Freibad gesorgt sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Freibad in Eltmann sorgt zur "Wirtenkirchweih" neben dem "Schnuppertauchen" das "Doggy-Wettpaddeln" für viel Spaß und Abkühlung.  Fotos: G. Geiling
Im Freibad in Eltmann sorgt zur "Wirtenkirchweih" neben dem "Schnuppertauchen" das "Doggy-Wettpaddeln" für viel Spaß und Abkühlung. Fotos: G. Geiling
+1 Bild
Die traditionelle "Wirtenkirchweih" in Eltmann lädt am Wochenende (17. bis 19. August) wieder Besucher zu fränkischem Essen und spaßigen Aktionen ein.
Für die Brauereien und Gastwirte war die Kirchweih seit jeher ein besonderer Höhepunkt im Jahr. Sie fand früher meist im Herbst statt, wenn die Erntearbeiten abgeschlossen waren. Da wurde dann in den Sälen getanzt und das Beste aus Küche und Keller aufgeboten.
In Eltmann gibt es noch einige Traditionsgaststätten. Bereits in der fünften Generation führt das Ehepaar Rainer und Jutta Fritzmann den Gasthof "Weißes Kreuz". Obwohl das Gasthaus immer wieder modernisiert wurde, blieb der altfränkische Stil des denkmalgeschützten Hauses erhalten. Auch der "Landgasthof Wallburg" mit Sandra Aumüller und die "Mainaussicht" sind solche Traditionsgaststätten, die bei der "Wirtenkirchweih" gerne besucht werden.


Programm

An allen drei Tagen findet außerdem ab 18 Uhr das "Schnupper-Tauchen" im Freibad statt. Jeder Interessierte kann dabei unter professioneller Anleitung einmal "abtauchen". Anmeldungen sind an das Eltmanner Tourismus-Zentrum "Ritz" zu richten, erreichbar unter der Telefonnummer 09522/89970.
Am Freitag sind Familien mit Kindern angesprochen, wenn der Animationsfilm "Pets" über die Leinwand im Freibad flimmert.
Das "Doggy-Wettpaddeln", bei dem Mannschaften auf großen Schwimmtieren um die Wette rudern, gibt es am Samstag ab 19 Uhr zu erleben. Anschließend läuft im Rahmen des Kinosommers die deutsche Filmkomödie "Willkommen bei den Hartmanns" mit Elyas M'Barek, Senta Berger und Heiner Lauterbach, die das Thema Integration auf humorvolle Weise aufgreift. Die französische Komödie "Frühstück bei Monsieur Henry" wird am Sonntag gezeigt. Die Filme beginnen immer bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21 Uhr. Auch bei schlechtem Wetter braucht man nicht zu Hause zu bleiben, denn dann werden die Sitzplätze ins Trockene verlegt. gg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren