Bad Staffelstein
UrlauberEhrung

"Wir suchten eine Ecke, wo man heiraten konnte"

"Wir kennen Bad Staffelstein noch, als es noch Staffelstein hieß. Und wir kennen noch die Wannenbäder der Therme - das war vielleicht lustig", erinnert sich Christine Böker. Sie und ihr Ehemann Friedr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Friedrich und Christine Böker verbringen seit 45 Jahren den Urlaub in Bad Staffelstein. Foto: Monika Schütz
Friedrich und Christine Böker verbringen seit 45 Jahren den Urlaub in Bad Staffelstein. Foto: Monika Schütz

"Wir kennen Bad Staffelstein noch, als es noch Staffelstein hieß. Und wir kennen noch die Wannenbäder der Therme - das war vielleicht lustig", erinnert sich Christine Böker. Sie und ihr Ehemann Friedrich sind seit beachtlichen 45 Jahren einmal bis zweimal im Jahr zu Gast in der Badstadt.

Dieses Jahr war es etwas anders, die Anreise erfolgte mit dem Taxi. Stolze 300 Kilometer sind es von ihrem Heimatort Hildesheim in Niedersachsen, viereinhalb Stunden Fahrt. Früher fuhren die beiden mit dem eigenen Auto, "mit unserem Ford", erzählt Christine Böker. Übernachtet haben die beiden damals immer im Gasthof "Heiliger Veit" in der Angerstraße. 1980 erfolgte der Umzug des Gastronomiebetriebes in die Herrgottsmühle, das neue Übernachtungsquartier wurde das Hotel Rödiger.

Das Ehepaar nutzte die Urlaube in Franken zum Wandern und Tanzen, konnte sich so vom Berufsleben im Schuldienst erholen.

Präsentkorb und Bücher

Markus Alin vom Kur und Tourismus Service überreichte am Ehrungsnachmittag einen Präsentkorb mit feinen Staffelsteiner Schmankerln, zwei Bücher für die beiden Leseratten und einen bunten Blumengruß: "Sie sind seit  1971 hier: Das ist wirklich außergewöhnlich", freute er sich. Herzlich bedanket sich auch Alexandra Rödiger bei ihren treuen Gästen.

Wie sie das erste Mal in die Gegend am Obermain kamen? "Nun, wir suchten eine Ecke, wo man heiraten konnte", schmunzelt Christine Böker. Die 85-jährige Dame und ihr 89-jähriger Ehegatte haben sich dann auch tatsächlich in Vierzehnheiligen im Jahr 1971 das Jawort gegeben. ds

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren