Zeil am Main
Weinbau

Winzer ziehen Bilanz und schauen auf 2019

Der Weinbauverein Haßberge hält am Dienstag, 13. November, in der Vinothek Nüßlein in Zeil einen Winzerstammtisch ab. Beginn ist um 19 Uhr, wie der Verein mitteilte. Vorsitzender Roger Nüßlein wird ei...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Weinbauverein Haßberge hält am Dienstag, 13. November, in der Vinothek Nüßlein in Zeil einen Winzerstammtisch ab. Beginn ist um 19 Uhr, wie der Verein mitteilte.

Vorsitzender Roger Nüßlein wird einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr 2018 und auf die Aktivitäten 2019 geben. Zweiter Vorstand Rudi Ruß zeigt Bilder vom Besuch der Fränkischen Weinkönigin, vom Eintagesausflug sowie vom Fünf-Tage-Ausflug 2018 nach Südmähren mit seinem traditionellen Weinbau und den Schlössern. Außerdem wird der Eintagesausflug vorgestellt; er soll im Mai 2019 ins Jagsttal führen. Und die Besucher der Versammlung erhalten Informationen über den Fünf-Tage-Ausflug, der im Juni 2019 an den Neusiedler See gehen soll. Alle Mitglieder und interessierte Winzer sowie Ausflügler sind eingeladen, am Stammtisch der Winzer teilzunehmen.

Im Weinbauverein Haßberge sind die im Landkreis Haßberge tätigen Winzer organisiert. Sie bewirtschaften hauptsächlich in den Kommunen, Zeil, Sand, Ebelsbach, Knetzgau und Haßfurt rund 100 Hektar Weinanbaufläche. Die Rebflächen im Landkreis Haßberge - und dazu das Anbaugebiet bei Unterhaid im oberfränkischen Landkreis Bamberg - sind die östlichste Weingegend in ganz Franken. Hier beginnt Wein-Franken. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren