Laden...
Katzenbach
Museumsscheune

Winterpause steht bevor

Die Museumsscheune von Heinrich Muth kann normalerweise nur nach vorheriger Vereinbarung unter Tel.: 09734/7752 besichtigt werden. Über die kalte und feucht...
Artikel drucken Artikel einbetten
Heinrich Muth öffnet am Sonntag für dieses Jahr ein letztes Mal die Museumsscheune. Achriv: Björn Hein
Heinrich Muth öffnet am Sonntag für dieses Jahr ein letztes Mal die Museumsscheune. Achriv: Björn Hein
Die Museumsscheune von Heinrich Muth kann normalerweise nur nach vorheriger Vereinbarung unter Tel.: 09734/7752 besichtigt werden. Über die kalte und feuchte Jahreszeit ist die Museumsscheune ganz geschlossen. Dies hat einen einfachen Grund: Um vor Feuchtigkeit zu schützen, werden Kleidung und Wäsche sowie alte Röhren-Radios und andere empfindliche Geräte in trockene und warme Räume verlagert.
Vor der Winterpause haben alle Interessenten noch einmal die Gelegenheit, in der Vergangenheit zu schwelgen. Die Museumsscheune ist deshalb am Sonntag, 5. November, von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung für diesen Tag ist nicht erforderlich. Kaffee und Kuchen runden die Besichtigung ab. Nach diesem Sonntag kann die Museumsscheune erst wieder im April des nächsten Jahres besichtigt werden. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren