Coburg

Windsbacher Knabenchor singt in Coburg

Ein weltbekanntes Ensemble gastiert am Samstag, 9. Februar, um 17 Uhr in der Coburger Morizkirche: Der Windsbacher Knabenchor singt unter der Leitung von Martin Lehmann Chormusik aus mehreren Jahrhund...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Windsbacher Knabenchor singt unter der Leitung von Martin Lehmann Chormusik aus mehreren Jahrhunderten. Foto: ELKB
Der Windsbacher Knabenchor singt unter der Leitung von Martin Lehmann Chormusik aus mehreren Jahrhunderten. Foto: ELKB

Ein weltbekanntes Ensemble gastiert am Samstag, 9. Februar, um 17 Uhr in der Coburger Morizkirche: Der Windsbacher Knabenchor singt unter der Leitung von Martin Lehmann Chormusik aus mehreren Jahrhunderten.

Auf dem Programm stehen Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy (u. a. "Jauchzet dem Herrn, alle Welt", "Richte mich, Gott", "Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir"), Johannes Brahms ("Schaffe in mit, Gott, ein reines Herz"), Francis Poulenc, Ernst Pepping, Jack Halloran und anderen. An der Orgel spielt Peter Stenglein Werke von Mendelssohn Bartholdy und Naji Hakim.

Eintrittskarten gibt es beim Coburger Tageblatt. Der musikalische Schwerpunkt der "Windsbacher" liegt auf geistlicher Musik von der Renaissance bis zur Moderne. Der 1946 von Hans Thamm gegründete Chor wurde von seinem Nachfolger Karl-Friedrich Beringer über drei Jahrzehnte hinweg zu nationaler und internationaler Anerkennung geführt. 2012 übernahm Martin Lehmann die künstlerische Leitung des Ensembles.

International gefragt

Renommierte Orchester wie das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin oder die Akademie für Alte Musik Berlin (Akamus) arbeiten mit dem Chor zusammen. Einladungen zu wichtigen Festivals wie dem Rheingau-Musikfestival sowie regelmäßige Auftritte in den deutschen und europäischen Musikzentren unterstreichen die Bedeutung des Knabenchors im nationalen wie internationalen Musikleben. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren