Erlangen

Wildwechsel an der Autobahnausfahrt

Der Bereich der Autobahnanschlussstelle Erlangen-Frauenaurach ist für seinen Wildwechsel bekannt. Das bekam am Dienstagvormittag eine 60-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Bamberg zu spüren. Sie befan...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Bereich der Autobahnanschlussstelle Erlangen-Frauenaurach ist für seinen Wildwechsel bekannt.

Das bekam am Dienstagvormittag eine 60-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Bamberg zu spüren. Sie befand sich um 6.30 Uhr auf dem Weg zur Arbeit und wollte die A 3 an der Anschlussstelle Frauenaurach verlassen. In diesem Augenblick querten zwei Rehe die Ausfahrtspur. Dem ersten Reh konnte sie noch ausweichen, dem zweiten nicht mehr. Die Bambergerin erfasste das Wild frontal. Die Erlanger Verkehrspolizei beziffert die Sachschäden auf rund 1000 Euro.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren