Laden...
Effeltrich
Lehrgang

Wie man sich selbst verteidigt

Wenn es um Kampfsport geht, geht es meist um Medaillen und Pokale. Selten werden der Hintergrund, die Historie oder die Motivation der Ausübenden erwähnt. So profan das klingt, die Menschen haben scho...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wenn es um Kampfsport geht, geht es meist um Medaillen und Pokale. Selten werden der Hintergrund, die Historie oder die Motivation der Ausübenden erwähnt. So profan das klingt, die Menschen haben schon immer versucht das Kämpfen zu erlernen um sich zu schützen. Genau da kommt Okinawa Karate zum Zuge. Okinawate dient nur zum Selbstschutz und funktioniert. Rau, hart, kompromisslos und schmerzhaft, wird jahrelang geübt. Prüfungen, Trophäen und Erwähnungen sind tausenden Schülern der letzten 20 Jahre nicht wichtig.

Neuer Kurs

Zum 20-jährigen Bestehen wird nun am Samstag, 26. Januar, ein besonderer, gemischter Verteidigungs-Lehrgang unter der Ägide der DJK SpVgg Effeltrich angeboten. Der Kurs findet im großen Spiegelsaal von 10 bis 13 Uhr statt. Anfänger und auch Fortgeschrittene sind eingeladen teilzunehmen. Helmut Stadelmann und seine Meisterschülerin Sabrina Hofmann leiten das Seminar. Anmeldungen unter Sab.Hofmann@gmx.net. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.