Pfarrweisach
hausfrauentreff

Wichtig ist die Lebensfreude

Einen humorvollen und spritzigen Vortrag erlebten die Mitglieder des Hausfrauentreffs Pfarrweisach und Umgebung im Gasthaus Eisfelder. Zu Gast war Schauspielerin und "Kraftpaket" Heike Bauer-Banzhaff ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einen humorvollen und spritzigen Vortrag erlebten die Mitglieder des Hausfrauentreffs Pfarrweisach und Umgebung im Gasthaus Eisfelder. Zu Gast war Schauspielerin und "Kraftpaket" Heike Bauer-Banzhaff aus Bamberg.

Die zahlreichen Zuhörerinnen bekamen von der erdachten Kioskchefin "Frau Preuß" einen Einblick, wie das Älterwerden klappt. Scherzhaft meinte sie: "Heirate einen Archäologen; denn je älter du wirst, desto interessanter wirst du für ihn."

Im Land habe das Älterwerden einen schlechten Ruf, stellte die Schauspielerin das Thema in dem Raum und ließ das Gegenteil dennoch spielen: "Ich bin so alt, wie ich es zulasse." Schließlich sei alles eine Frage der Perspektive - warum nicht einfach entspannt vor sich hingammeln? Heike Bauer-Banzhaff ist für eine gute Mixtur: Ein Mittelmaß sei doch völlig normal. "Ich bin die, die ich bin", und wichtig sei die Lebensfreude. So solle man sich jeden Tag über etwas Schönes freuen und versuchen, jeden Tag sogenannte Rosinenmomente zu erleben; denn etwas Schöneres als Zufriedensein gebe es nicht.

Sie riet den Zuhörerinnen zu erkennen, was positiv ist, und dies mit anderen zu teilen. Und jeden Tag selbst aufstehen, sich im Spiegel sehen zu können. All das seien Glücksmomente.

Das Leben bestehe aus tausend positiven Dingen, die nicht selbstverständlich sind, sagte die Schauspielerin. Sie müssten nur, so erklärte sie, als Glücksmomente erkannt werden. alc

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren