Lichtenfels
begegnung

Werkstätten St. Joseph laden zum Tag der offenen Tür ein

Seit über 30 Jahren sind die Werkstätten St. Joseph im Landkreis Lichtenfels für zahlreiche Menschen mit Behinderung ein verlässlicher Arbeitgeber und für viele Unternehmen in der Region ein geschätzt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Beschäftigte Dagnes B. beim Vernieten von Kinderwagenteilen.  Foto: Werkstätten St. Joseph
Die Beschäftigte Dagnes B. beim Vernieten von Kinderwagenteilen. Foto: Werkstätten St. Joseph
Seit über 30 Jahren sind die Werkstätten St. Joseph im Landkreis Lichtenfels für zahlreiche Menschen mit Behinderung ein verlässlicher Arbeitgeber und für viele Unternehmen in der Region ein geschätzter, zuverlässiger Zulieferer und Vertragspartner.
Traditionell richten die Lichtenfelser Behindertenwerkstätten einen Tag der offenen Tür aus. Beide Werkstätten am Eichenweg 5 und am Eichenweg 10 öffnen am kommenden Sams-tag ihre Türen für eine Besichtigung.
Die Werkstätten St. Joseph haben es sich zur Aufgabe gemacht, die in den Menschen mit Behinderungen vorhandenen Potenziale zu entdecken und zu fördern, zum Nutzen der Beschäftigten selbst und im Dienste der Gesellschaft. So wollen die Werkstätten auch heuer wieder den Eltern, Betreuern und Kunden, aber auch interessierten Bürgern die Gelegenheit geben, sich über die Arbeit in den Werkstätten und über begleitende Fördermaßnahmen direkt vor Ort zu informieren.
Die Werkstätten St. Joseph bieten qualifizierte Arbeitsplätze im Berufsbildungsbereich, in den Bereichen Metall, Gartenbau, Schreinerei sowie in diversen Montagegruppen an. Es wird gezeigt, dass behinderte Menschen mit ihrem individuellen Betreuungs- und Unterstützungsbedarf ihren jeweiligen Anteil am Erwerbsleben haben.
Der Tag dient aber auch der Begegnung und der Integration. Behinderte und nichtbehinderte Menschen haben die Möglichkeit, sich in einem normalen Lebensbereich, der Arbeit, näher kennenzulernen. Von 14 Uhr bis 16.30 Uhr besteht in beiden Werkstätten die Möglichkeit, Einblick in die vielfältigen Arbeitstätigkeiten zu erlangen.
Des Weiteren gibt es im Werk 1 am Eichenweg 10 ein vielfältiges Rahmenprogramm. Ab 15 Uhr sorgt die Gruppe "Voices4you" für Musik, für die Kinder ist das Spielmobil vor Ort. Beim Basar werden Selbstgebasteltes und Produkte aus den Werkstätten angeboten. Der Werkstattchor hat um 17 Uhr seinen Auftritt. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren