Kronach

Wer vorausschauend fährt, spart Sprit

Cindy dötschel Nürnberg —  Dafür, wie hoch der Literpreis ist, gibt es mehrere Faktoren. "Zum einen ist der Rohölmarkt, also die Preisgestaltung beim Einkauf, entscheidend für den Literpreis", weiß Wo...
Artikel drucken Artikel einbetten

Cindy dötschel Nürnberg —  Dafür, wie hoch der Literpreis ist, gibt es mehrere Faktoren. "Zum einen ist der Rohölmarkt, also die Preisgestaltung beim Einkauf, entscheidend für den Literpreis", weiß Wolfgang Lieberth, der als Verkehrsexperte beim ADAC Nordbayern für die Abteilung Verkehr, Technik und Umwelt zuständig ist.

Darüber hinaus sei auch die Größe der regionalen Konkurrenz ausschlaggebend dafür, wie groß die Konkurrenz in der jeweiligen Region ist. "Wenn ein Konzern mit den Preisen runter geht, müssen die anderen nachziehen", erklärt der Lieberth. Aus diesem Grund zeichnen sich auch regionale Unterschiede hinsichtlich der Spritpreise ab. "In Regionen mit vielen Anbietern sind die Preise etwas niedriger als in Regionen mit beispielsweise nur drei Tankstellen." Dort hätten die Betreiber keinen Preisdruck und müssten folglich auch nicht mir den Literpreisen runtergehen. Die Preise werden laut Lieberth von den Konzernen diktiert, die Tankstellenbetreiber selbst hätten keinen Einfluss.

Dem Verbraucher rät der Verkehrsexperte, die Spritpreise anhand einer App zu vergleichen. "Im Moment ist der günstigste Zeitpunkt zu tanken zwischen 18 und 22 Uhr", schildert Lieberth die Situation. Wer zu dieser Zeit unterwegs ist, solle am besten gleich tanken.

Darüber hinaus könne jeder Autofahrer durch seinen Fahrstil den Spritverbrauch reduzieren. "Wer vorausschauend, ruhig und gleichmäßig fährt und früh hochschaltet, spart", betont der Experte.

Außerdem sei es wichtig, dass das Auto technisch in Ordnung sei. Er rät, regelmäßig Leichtlauföl nachzufüllen und den Reifendruck zu kontrollieren. "Wenn der Druck 0,2 bar mehr beträgt, als der Hersteller empfiehlt, verringert sich der Rollwiderstand", erklärt Lieberth. Der Transport von unnötigem Ballast, wie beispielsweise Gepäckträgerboxen, erhöhe den Spritverbrauch zusätzlich.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren