Laden...
Aschach bei Bad Kissingen

Wer traut sich nachts ins Museum?

Die Museen Schloss Aschach öffnen am Samstag, 7. September, ab 18 Uhr. Musik, Leckereien, Führungen sowie Kreativangebote sorgen für Unterhaltung. Der Schlosspark der ehemaligen Sommerresidenz ist ill...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Museen Schloss Aschach öffnen am Samstag, 7. September, ab 18 Uhr. Musik, Leckereien, Führungen sowie Kreativangebote sorgen für Unterhaltung. Der Schlosspark der ehemaligen Sommerresidenz ist illuminiert. Auf der Bühne und im Volkskundemuseum sorgt Livemusik für Stimmung. Zudem können die Besucher im Schulmuseum einer Märchenerzählerin lauschen. Eine Attraktion ist die Sonderausstellung "Patente Franken", die ebenfalls in der Museumsnacht geöffnet ist. Wer mag, schließt sich um 19 Uhr einer Führung mit Gräfin Carola an. Um 21 Uhr gibt es noch eine Taschenlampenführung durch das Volkskundemuseum. Kreativangebote für Kinder gibt es von den Museumspädagogen zu später Stunde im nächtlichen Flair. So können die kleinen Gäste das Schloss bei Nacht an der Staffelei malen oder Windlichter mit dekorativen Lochmustern versehen. In der Museumsnacht sind das Schulmuseum, das Volkskundemuseum und die Sonderausstellung bis 22 Uhr geöffnet. Weitere Infos gibt es unter Tel. 09708/704 188 20 und im Internet : www.museen-schloss-aschach.de. Foto: Annett Lüdeke

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren