Forchheim
A 73

Wer hatte Schuld?

Beim Einfahren vom Autobahnparkplatz Regnitztal auf die Hauptfahrbahn in Fahrtrichtung Süden sind sich am Montagvormittag der 60-jährige Fahrer eines Lastwagens mit Anhänger und der 58-jährige Fahrer ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beim Einfahren vom Autobahnparkplatz Regnitztal auf die Hauptfahrbahn in Fahrtrichtung Süden sind sich am Montagvormittag der 60-jährige Fahrer eines Lastwagens mit Anhänger und der 58-jährige Fahrer eines Sattelzuges ins Gehege gekommen. Dabei gab der Lkw-Fahrer an, dass der Sattelzug zu weit nach rechts auf den Beschleunigungsstreifen geraten wäre, während sein Kontrahent behauptete, der Lkw sei nach links auf den rechten Fahrstreifen geraten, so dass es zu einem Streifvorgang zwischen beiden Fahrzeugen kam. Der entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Zur Klärung des Unfallhergangs bittet die Autobahnpolizei Bamberg um Zeugenhinweise unter Telefon 0951/9129-510. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren