Bamberg

Wer hat die Unfallflucht beobachtet?

Bereits am Dienstag, 12. November, wurde auf einem Firmenparkplatz in der Robert-Bosch-Straße ein roter Skoda Citigo angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den en...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bereits am Dienstag, 12. November, wurde auf einem Firmenparkplatz in der Robert-Bosch-Straße ein roter Skoda Citigo angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 1500 Euro zu kümmern. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich unter Telefon 0951/9129-210 bei der Polizei zu melden. Unfallverursacher sucht das Weite Bamberg — Am vergangenen Sonntag zwischen 7.30 und 14 Uhr fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen weißen Renault Megane vor einem Seniorenheim in der Lobenhofferstraße an. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 500 Euro und suchte das Weite. Wer hat den geparkten Renault angefahren? Ein weißer Renault Kangoo wurde in der Kloster-Banz-Straße angefahren. Dort entstand ebenfalls ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Betrunkener rempelt geparkte Autos an Am Montagmorgen um 1.25 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass ein Betrunkener am Mittleren Kaulberg Fahrzeuge anrempele und diese beschädige. Tatsächlich stellte die Streife einen Toyota Yaris fest, bei dem die Blinkerabdeckung abgerissen war. Im Bereich des Fahrzeugs wurde eine Spur verstreutes Kleingeld festgestellt, welches zu einem nahe gelegenen Anwesen führte. Möglicherweise wurde das Geld vom Verursacher verloren. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt Wegen seiner auffällig langsamen Fahrweise fiel einer Polizeistreife am frühen Dienstagmorgen im Bamberger Norden ein 29-jähriger VW-Fahrer auf. Bei der Kontrolle wurden bei dem Mann Gleichgewichtsprobleme festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 2,66 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da dieser bereits vor zwei Monaten entzogen worden war. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren