Bärnfels

Weniger ist mehr

Die Gemeinde Obertrubach macht aus der Mannschaftsnot eine Tugend.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Siegerehrung von links: Bürgermeister Markus Grüner, Michael Frühbeißer (AH Bärnfels), Laura Hofmann (Damen Bärnfels), Nico Winter (SG Wolfsberg/Geschwand), Vanessa Lukat (Damen Obertrubach/Kirchenbirkig-Regenthal), Bernhard Frühbeißer (TSC-Vorsitzender), Martin Zellmann (SG Wolfsberg/Geschwand, zweite Mannschaft), Benedikt Schmitt (SG Bärnfels/Obertrubach).
Bei der Siegerehrung von links: Bürgermeister Markus Grüner, Michael Frühbeißer (AH Bärnfels), Laura Hofmann (Damen Bärnfels), Nico Winter (SG Wolfsberg/Geschwand), Vanessa Lukat (Damen Obertrubach/Kirchenbirkig-Regenthal), Bernhard Frühbeißer (TSC-Vorsitzender), Martin Zellmann (SG Wolfsberg/Geschwand, zweite Mannschaft), Benedikt Schmitt (SG Bärnfels/Obertrubach).
Aus dem SV Wolfsberg und dem TSV Geschwand wurde 2015 eine Spielgemeinschaft. Die SpVgg Obertrubach und der TSC Bärnfels folgten heuer mit einer Fusion und gehen ebenfalls als SG in den Spielbetrieb. Damit halbierte sich die Zahl der Mannschaften in der Gemeinde Obertrubach innerhalb von drei Jahren. Die Ausrichtung des Gemeindepokals ließen sich die Kicker aber auch diesmal nicht nehmen. Der diesjährige Organisator Bärnfels nahm neben den Reserven kurzerhand auch die Alten Herren und die Damen ins Programm.


Entscheidung fällt vom Punkt

Bei den ersten Mannschaften fiel die Entscheidung erstmals in der fast 40-jährigen Geschichte des Turniers im Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit stand es zwischen der SG Bärnfels/Obertrubach und der SG Wolfsberg/Geschwand 1:1, ehe der Torwart des "Gschwonda Wolfsrudels" mit starken Reflexen zwei Elfer hielt und seinem Team den Pokal sicherte.
Die Damen der SG Obertrubach/Kirchenbirkig-Regenthal gewannen 2:0 gegen die Gastgeberinnen und holten sich den 2017 verlorenen Pokal zurück. Bei den Alten Herren gewann die SG Bärnfels/Bieberbach/Obertrubach 2:0 gegen Wolfsberg/Geschwand. Mit 5:2 fiel der Sieg der SG Wolfsberg/Geschwand II gegen die ebenfalls erstmals in dieser Form spielende zweite Mannschaft der SG Bärnfels/Obertrubach etwas zu hoch aus.
Bürgermeister Markus Grüner überreichte den Damen der SG Obertrubach nach der Siegerehrung eine Urkunde zum Aufstieg in die Kreisliga sowie der ersten Mannschaft der SpVgg Obertrubach für den Aufstieg von der B- in die A-Klasse. Für das nächste Jahr wurde vorgeschlagen, auch die Jugendmannschaften der Vereine am Gemeindepokal teilnehmen zu lassen. mgr
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren