Kronach

Wendemanöver misslingt gründlich

Eine 55-jährige Frau fuhr am Freitagmittag, gegen 12.50 Uhr, auf der B85 in nördliche Richtung. Auf Höhe einer Einbuchtung wollte sie wenden, um wieder in Richtung Kronach zu fahren. Als sie wieder au...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine 55-jährige Frau fuhr am Freitagmittag, gegen 12.50 Uhr, auf der B85 in nördliche Richtung. Auf Höhe einer Einbuchtung wollte sie wenden, um wieder in Richtung Kronach zu fahren. Als sie wieder auf die Fahrbahn der Bundesstraße kam, übersah sie eine 33-Jährige, die mit ihrem Auto hinter ihr gefahren war. Die junge Frau konnte trotz Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Ein dahinter fahrender 53-jähriger Motorradfahrer konnte ebenso nicht mehr bremsen und fuhr auf die beiden Fahrzeuge auf. Der Kradfahrer stürzte und wurde verletzt, glücklicherweise jedoch nach erstem Augenschein nur leicht. Die beiden Pkw-Fahrerinnen mussten aufgrund leichterer Verletzungen ebenfalls behandelt werden. Alle drei kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 2000 Euro. Das Motorrad des 53-Jährigen musste durch einen verständigten Abschleppdienst geborgen werden.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren