Eltmann

Welthits mit Feingefühl

Thomas Wacker & Thorsten Gary interpretieren Simon & Garfunkel am Samstag, 29. September, in der Stadthalle Eltmann. Als "Graceland" sind sie nahe am Original, ohne zu kopieren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Thomas Wacker & Thorsten Gary als "Graceland" bei "a tribute to Simon & Garfunkel" Foto: Graceland
Thomas Wacker & Thorsten Gary als "Graceland" bei "a tribute to Simon & Garfunkel" Foto: Graceland

Mit dem Song "The sound of silence" und anderen hat das US-amerikanische Folk-Rock-Duo Simon & Garfunkel eine Hymne für eine ganze Generation geschaffen. Freunde und Bewunderer all der beliebten Songs des Duos werden am Samstag, 29. September, ab 20 Uhr in der Stadthalle von Eltmann dank "Graceland" erleben, wie die Erinnerungen an diese Musik auf eine mitreißende Art lebendig werden.

Die Musiker Thomas Wacker & Thorsten Gary haben sich ganz den großen Hits und Klassikern des berühmten Musik-Duos verschrieben. Mit großem Feingefühl und virtuosem Gitarrenspiel servieren sie "Bridge over troubled water", das britische Volkslied "Scarborough Fair" oder warten mit "Old friends", "Cecilia" und "El Condor Pasa" auf. Das Publikum ist dabei von der Vielfalt des Programms und der wundervollen Klangfülle stets restlos begeistert.

Nahe am Original, ohne zu kopieren. Mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und dem Anspruch an sich selbst, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten: Das ist das Simon &  Garfunkel-Tribute-Duo Thomas Wacker und Thorsten Gary, die mit Gitarren und Stimmen seit Jahren in Deutschland unterwegs sind und die Konzertbesucher mit den bekannten Klassikern erfreuen.

Thomas Wacker wurde 1964 in Bretten geboren. Ab seinem siebten Lebensjahr erhielt er Unterricht in Klavier und Gitarre. Berufen zur Musik arbeitete er drei Jahrzehnte erfolgreich als Musikpädagoge. Ein abgeschlossenes Fernstudium für Konzertgitarre sowie ein Studium für Flamenco-Gitarre vervollständigten seine musikalische Ausbildung. Als Musiker war er in unterschiedlichen Bands europaweit unterwegs. 2011 gründete er mit seinem Musikkollegen Thorsten Gary "Graceland". Dort übernimmt er seitdem die Stimme von Paul Simon und gibt mit seinem virtuosen Gitarrenspiel dem Simon &  Garfunkel-Tribute-Duo eine besondere Note.

Lieder, die zu Herzen gehen

Thorsten Gary ist die Stimme von Garfunkel. "Wenn man sich einmal intensiv und ernsthaft mit den Hits von Simon & Garfunkel beschäftigt und sich darauf einlässt, erkennt man sehr schnell, wie besonders und einzigartig diese Lieder sind. Es sind Lieder, die zu Herzen gehen und die etwas zu erzählen haben", sagt Gary. Ein Abend mit "Graceland" ist für alle diejenigen etwas, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen und nostalgischen, unvergesslichen Song-Klassikern aus den 1960ern und 70ern lauschen und dabei in längst vergangene Tage abtauchen.

Der Kartenvorverkauf zu diesem Konzert ist unter anderem im "Ritz" in Eltmann, Marktplatz 7, und beim Fränkischen Tag in der Austraße in Bamberg.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren