Laden...
Weisendorf
Viele Parteien

Weisendorf bleibt vielfältig

Michael Busch 66,24 Prozent Wahlbeteiligung in Weisendorf, ein im Vergleich zu den Nachbargemeinden eher schlechtes Ergebnis. Von 5124 Wahlberechtigten schafften es 3394 zur Urne bzw. zur Briefwahl; 8...
Artikel drucken Artikel einbetten

Michael Busch 66,24 Prozent Wahlbeteiligung in Weisendorf, ein im Vergleich zu den Nachbargemeinden eher schlechtes Ergebnis. Von 5124 Wahlberechtigten schafften es 3394 zur Urne bzw. zur Briefwahl; 86 Stimmen waren ungültig.

Die Wähler wirbelten den Rat allerdings durcheinander: die BWG-FW verliert zwei Sitze und über 6000 Stimmen. Die Bürgermeister-Partei kann allerdings zwei Sitze gut machen, die CSU gewinnt einen Sitz.

Die SPD ist nur noch mit einer Person im Rat der Marktgemeinde vorhanden. Dass konservative Spektrum ist immer noch am stärksten vertreten, es wird schwer für die Opposition.