Laden...
Burgebrach
Spende

Weihnachtsvisite im Krankenhaus

Auch in diesem Jahr ist es Landrat Johann Kalb (CSU) und Geschäftsführer Udo Kunzmann ein besonderes Anliegen, die Patienten der Jura- und Steigerwaldklinik in der vorweihnachtlichen Zeit persönlich a...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auch in diesem Jahr ist es Landrat Johann Kalb (CSU) und Geschäftsführer Udo Kunzmann ein besonderes Anliegen, die Patienten der Jura- und Steigerwaldklinik in der vorweihnachtlichen Zeit persönlich aufzusuchen, um ihnen während ihres Aufenthaltes eine Freude zu bereiten.

Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsvisite in Scheßlitz trafen sich Landrat, Geschäftsführer, Chefärzte, zentraler Pflegedienstleiter und Pflegekräfte im Foyer der Klinik, berichtet die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg (GKG). Nach einer kurzen Begrüßung machte sich die Delegation, die von den "Engeln" Matilda, Klara, Maya, Paula und Mathilde, allesamt Kinder von Mitarbeiterinnen, begleitet wurde, zum Rundgang über die Stationen auf, um den Patienten ein kleines Präsent zu überreichen.

Bläser und Lieder erfreuen

Für eine besondere Stimmung sorgten die Blaskapelle Wattendorf und Melissa Dix mit weihnachtlichen Liedern während der Visite. Zur Freude der Patienten überreichten die Engelchen mit Tee gefüllte Geschenkboxen, verbunden mit den besten Genesungs- und frohen Weihnachtswünschen.

Anlässlich der großen Typisierungsaktion, die Anfang Dezember in den Kliniken der GKG durchgeführt wurde, war Michael Sporrer in Vertretung für den Verein "Hilfe für Anja e.V." ebenfalls eingeladen. Wie in den letzten Jahren verzichtete die GKG darauf, große Weihnachtsgeschenke zu verteilen, um stattdessen wieder eine Spende für einen karitativen Zweck zu überreichen. In diesem Jahr wurde die Arbeit und der Verein "Hilfe für Anja e. V." unterstützt. Geschäftsführer Udo Kunzmann übergab den Scheck in Höhe von 2500 Euro an Michael Sporrer, der sich für die Durchführung der gelungenen Typisierungsaktion Anfang Dezember und die Spende herzlich bedankte. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren