Burgkunstadt
burgkunstadt.inFranken.de 

Weihnachtsstimmung kommt auf

Pünktlich um 11 Uhr eröffnete Bürgermeisterin Christine Frieß, begleitet vom Christkind Marie Schneider und dem Nikolaus, den Borkuschter Weihnachtsmarkt. Bei einem Rundgang vorbei an den weihnachtlic...
Artikel drucken Artikel einbetten
Plätzchen, Liköre und Weihnachtsdeko aus Holz gab es am Stand der Tafel Burgkunstadt.  Foto: Ingrid Kohles
Plätzchen, Liköre und Weihnachtsdeko aus Holz gab es am Stand der Tafel Burgkunstadt. Foto: Ingrid Kohles

Pünktlich um 11 Uhr eröffnete Bürgermeisterin Christine Frieß, begleitet vom Christkind Marie Schneider und dem Nikolaus, den Borkuschter Weihnachtsmarkt.

Bei einem Rundgang vorbei an den weihnachtlich geschmückten Verkaufsständen lagen kulinarische Wohlgerüche in der Luft. Adventsfloristik, Handarbeiten, Modeartikel, selbst gemachte Liköre, kunsthandwerkliche Geschenkartikel und vieles mehr stimmten auf die Adventszeit ein. Auf der Bühne vor der Stadtpfarrkirche war am Nachmittag ein buntes Musik- und Tanzprogramm geboten.

Die Gäste aus der französischen Partnerstadt Quéven reisten extra zum Weihnachtsmarkt an, um hier leckere bretonische Crêpes zu backen. Einen Hirtentanz zeigten die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Baur-Grundschule. Auf der Suche nach Adventskränzen und -gestecken wurden die Marktbesucher schnell fündig.

Kinder waren die Stars

Bei den Auftritten der Kindergarten- und Grundschulkinder war der Zuschauerandrang besonders groß. Frohe Weihnachten wünschten die Kinder aus dem evangelischen und katholischen Kindergarten bei ihrem gemeinsamen Auftritt. Plätzchen, Liköre und Weihnachtsdeko aus Holz gab es am Stand der Tafel Burgkunstadt.

Als der heilige Nikolaus und das Christkind Geschenke austeilten, wurde es schon dunkel und die Lichterketten in den Buden und der große Christbaum vor der Kirche tauchten das Marktplatzensemble in romantisches Licht.

Zum Abend hin füllte sich der Marktplatz immer mehr, so dass an manchen Stellen kaum mehr ein Durchkommen war. Nach der Weihnachtsgeschichte durfte das Christkind als Glücksfee in Aktion treten und die fünfzehn Preisträger der Weihnachtstombola aus der Lostrommel ziehen, wobei die Hauptpreise wieder Reisen waren.

Im Anschluss gab es heuer erstmals eine Adventsparty mit DJ Timmy D. Ingrid Kohles



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren