Laden...
Beutelsdorf

Weg für Umsiedelung geebnet

Am Ortseingang, von Untermembach her kommend, entsteht ein kleines Gewerbegebiet. Die Änderung des Bebauungsplans wurde vom Herzogenauracher Planungsausschuss gebilligt, so dass der Plan jetzt öffentl...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Ortseingang, von Untermembach her kommend, entsteht ein kleines Gewerbegebiet. Die Änderung des Bebauungsplans wurde vom Herzogenauracher Planungsausschuss gebilligt, so dass der Plan jetzt öffentlich ausgelegt werden kann. Das Areal dient dazu, dem Herzogenauracher Pflasterbetrieb und Tiefbauunternehmen Zollhöfer den Umzug an diesen Standort zu ermöglichen. Die Firma wurde 1945 gegründet und wird in dritter Generation von Heinrich Zollhöfer geführt. Er war auch in der öffentlichen Sitzung zugegen. Im Jahr 2008 wurden, bedingt durch das Wachstum der Firma in der Rathgeberstraße, die Betriebsgebäude ausgebaut und erweitert, heißt es auf der Homepage. Zuvor war auf dem Gelände in Beutelsdorf die Schreinerei Fischer beheimatet. Foto: Bernhard Panzer

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren