Kulmbach
Verkehr

Wasserstoffzug rollt durch Kulmbacher Land

Das Eisenbahnunternehmen Agilis hatte am gestrigen Montag den "Coradia iLint" im Rahmen einer Testfahrt unter realen Bedingungen auf den Weg geschickt. Der mit Wasserstoff betriebene Zug war auf der S...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein mit Wasserstoff betriebener Zug war gestern in der Region unterwegs. Foto: Jürgen Öhrlein
Ein mit Wasserstoff betriebener Zug war gestern in der Region unterwegs. Foto: Jürgen Öhrlein

Das Eisenbahnunternehmen Agilis hatte am gestrigen Montag den "Coradia iLint" im Rahmen einer Testfahrt unter realen Bedingungen auf den Weg geschickt. Der mit Wasserstoff betriebene Zug war auf der Strecke zwischen Coburg und Bayreuth über Kulmbach und Neuenmarkt-Wirsberg unterwegs. Der "Coradia iLint" ersetzte die Züge ag84517 (Coburg ab 11 Uhr, Bayreuth an 12.23 Uhr) und ag84606 (Bayreuth ab 13.37, Coburg an 14.57 Uhr).

Der französische Hersteller Alstom hat mit dem "Coradia iLint" einen Triebzug entwickelt, der seinen Antriebsstrom aus Wasserstoff und dem Luftsauerstoff mittels Brennstoffzellen erzeugt. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren