Laden...
Kronach

Wasser für Zongué

Der Lions Club Kronach unterstützt eine Hilfsaktion der Familie Scheler aus Stockheim und bittet um Spenden für das Projekt im westafrikanischen Benin.
Artikel drucken Artikel einbetten
Dieser Wasserbehälter wurde mit Hilfe des Lions Clubs Kronach errichtet. Fotos: privat
Dieser Wasserbehälter wurde mit Hilfe des Lions Clubs Kronach errichtet. Fotos: privat
+1 Bild

Auf Initiative des Ehepaars Scheler aus Stockheim hatte der Lions Club Kronach bereits im Jahr 2016 die Herstellung eines 65 Meter tiefen Brunnens zur Wasserversorgung in Zongué/Benin (Westafrika) finanziert. Der Brunnen dient der Wasserversorgung eines Waisenhauses und zusätzlich eines Teils der Dorfbewohner. Derzeit wird die Pumpe des Brunnens mit einem Benzinmotor betrieben. Auf Empfehlung der Familie Scheler sollte aus Umweltschutzgründen eine Photovoltaikanlage installiert werden, die die Stromversorgung der Pumpe übernimmt sowie das Waisenhaus und einen Teil der Dorfbewohner mit Strom versorgt. Die Kosten werden maximal auf 10 000 Euro geschätzt. Das Ehepaar Scheler wird sich persönlich um die Vergabe der Installation kümmern. Der Lions Club Kronach hat sich verpflichtet, einen namhaften finanziellen Beitrag zu leisten. Dies auch deshalb, weil bei diesem Projekt keine Verwaltungskosten anfallen und jeder Euro zu 100 Prozent bei den Menschen ankommt. Das Hilfswerk des Lions Clubs Kronach bittet daher um eine Spende zur Finanzierung dieses Projektes; eine Spendenquittung für das Finanzamt kann erteilt werden: IBAN DE69 7715 0000 0101 1065 40. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren