Vierzehnheiligen
Tagesseminar

Was ist das Charakteristische der großen Weltreligionen?

Die Bildungshäuser Vierzehnheiligen bieten am Samstag, 9. Februar, ein Tagesseminar zum Thema "Die Weltreligionen" im Diözesanhaus an. Beginn ist um 10, Ende gegen 17 Uhr. Seit einigen Jahren hat das ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Bildungshäuser Vierzehnheiligen bieten am Samstag, 9. Februar, ein Tagesseminar zum Thema "Die Weltreligionen" im Diözesanhaus an. Beginn ist um 10, Ende gegen 17 Uhr.

Seit einigen Jahren hat das Thema der Religion stark an Bedeutung gewonnen. Ob Berichterstattungen aus den diversen Krisengebieten im Nahen und Mittleren Osten, verschiedene Verlautbarungen des Papstes oder religions- und kirchenkritische Aktionen bzw. Äußerungen von ideologischer und/oder wissenschaftlicher Seite - die Religion und im Besonderen die einzelnen Religionen sind in unserem Alltag wieder wesentlich stärker präsent, als dies etwa noch in den 80er und 90er Jahren der Fall war. Doch was ist das Charakteristische der großen Weltreligionen? Was zeichnet die monotheistischen Religionen (Judentum, Christentum und Islam), was den Hinduismus, was den Buddhismus eigentlich aus? Schließen sich die Religionen gegenseitig aus oder ist ein interreligiöser Dialog möglich? Was ist überhaupt Religion und welche Relevanz hat sie im Leben der Menschen? Diese und andere Fragen sollen in dem Kurs zur Sprache kommen und diskutiert werden.

Die Leitung hat Matthias Scherbaum. Kosteninformation und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bis Mittwoch, 30. Januar, bei den Bildungshäusern, Vierzehnheiligen 9, Telefonnummer 09571/926-0, per Mail an info@14hl.de oder unter www.14hl.de. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren