Coburg

Was ist beim Übertritt zu beachten?

Coburg — Um Eltern, deren Kinder zum Schuljahr 2015/16 an die Staatliche Realschule Coburg II wechseln wollen, eine Orientierung zu geben, bietet die Schulleitung verschiedene Vera...
Artikel drucken Artikel einbetten
Coburg — Um Eltern, deren Kinder zum Schuljahr 2015/16 an die Staatliche Realschule Coburg II wechseln wollen, eine Orientierung zu geben, bietet die Schulleitung verschiedene Veranstaltungen an.
Wegen der guten Resonanz im vergangenen Jahr führt die Schule die zentrale Informationsveranstaltung zum Übertritt an die Staatliche Realschule Coburg II auch in diesem Jahr wieder zweimal durch. Am Dienstag, 17., und Donnerstag, 19. März, sind jeweils um 17.30 Uhr alle interessierten Eltern und Schüler der 4. und 5. Klassen der Volksschulen eingeladen. An beiden Abenden findet das gleiche Programm statt. Im Anschluss an die Einführung werden bei einer ausführlichen Schulhausführung die vielen Facetten des schulischen Lebens an der CO II gezeigt. Bereits vor dem offiziellen Beginn läuft ab 17 Uhr eine Beamer-Präsentation auf Großleinwand, die den künftigen Schülern einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten geben soll.
Die CO II bietet als einzige Realschule im Landkreis neben der offenen Ganztagesschule auch eine gebundene Ganztagesklasse an. Hierfür wird eine gesonderte Information am Tag der offenen Tür in Weidach stattfinden.
Bei diesem Tag der offenen Tür am Samstag, 21. März, von 10 bis 12 Uhr, geben zehn Lehrkräfte und zahlreiche Fünftklässer einen realen Einblick in das strukturierte Leben an der "kleinen COII" in Weidach. Alle Klassenzimmer und Fachräume stehen offen, werden bei Führungen gezeigt und erklärt. Von 11 bis 11.30 Uhr wird die gebundene Ganztagesklasse in einem Vortrag im Raum 3 vorgestellt.
Die Anmeldung an der CO II ist dann vom 11. bis 15. Mai (außer am 14. Mai - Feiertag) jeweils von 8 bis 16.30 Uhr im Sekretariat der Schule möglich. Angemeldet werden können alle Schüler der 4. Klassen aus Stadt und Landkreis. Für Schüler der 5. Klasse, die im neuen Schuljahr an die CO II übertreten möchten, sollte in dieser Woche bereits eine Voranmeldung mit dem Zwischenzeugnis erfolgen.
Zur Anmeldung müssen verschiedene Unterlagen mitgebracht werden: Geburtsurkunde, Übertrittszeugnis beziehungsweise Zwischenzeugnis der 5. Klasse, schulpsychologische Atteste wie LRS, Legasthenie, ADS, Sorgerechtsbestimmungen (bei getrennt lebenden Eltern werden die Unterschriften beider Erziehungsberechtigten benötigt). Die Anmeldung sowie der Fahrkartenantrag kann auf der Schulhomepagewww.rscoburg2.de unter dem Navigationspunkt "Anmeldung" online ausgefüllt, ausgedruckt und dann zur Anmeldung mitgebracht werden.
Auch ein Probeunterricht wird wieder angeboten: vom 19. bis 21. Mai, jeweils ab 8 Uhr in der Realschule CO II. Am Probeunterricht müssen alle Schüler der 4. Klasse teilnehmen, deren Notendurchschnitt in den Fächern Mathematik, Deutsch und HSU schlechter als 2,66 ist. Für die Schüler der 5. Jahrgangsstufe wurde bayernweit der Probeunterricht abgeschafft. Die Aufnahme erfolgt bei einem Notendurchschnitt in Deutsch und Mathematik von mindestens 2,5 im Jahreszeugnis.
Arbeiten aus dem Probeunterricht vergangener Jahre können unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.realschulebayern.de/eltern/pruefungen/probeunterricht. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren