Gerach
Gemeinderat

Wann kommt der Radweg?

Auf Nachfrage von Gemeinderat Sascha Günter (CSU) nach dem aktuellen Planungsstand des Radwegs Laimbach-Gerach, teilte Erster Bürgermeister Ellner (SPD) mit, dass nach der letzten vergangenen Verkehrs...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf Nachfrage von Gemeinderat Sascha Günter (CSU) nach dem aktuellen Planungsstand des Radwegs Laimbach-Gerach, teilte Erster Bürgermeister Ellner (SPD) mit, dass nach der letzten vergangenen Verkehrsschau noch ein abschließendes Gespräch mit den Anwohnern stattfinden soll.

Besonders freute sich das Gemeindeoberhaupt in der jüngsten Sitzung über die Tatsache, dass am Friedrich-Rückert-Gymnasium in Ebern fünf Absolventen aus Gerach mit dem Abitur die Allgemeine Hochschulreife erreicht haben und dass auch drei Jugendliche von hier mit dem Abschluss der Mittleren Reife an der Realschule in Ebern jetzt ins Berufsleben einsteigen werden.

Allgemeines Bedauern bekundeten die Gemeinderäte, dass die Bäckereiverkaufsstelle der Firma Dörr in der Laimbachtalhalle nur geschlossen wurde, weil kein geeignetes Personal mehr zum Weiterbetrieb gefunden werden konnte. Falls es zukünftig keine weiteren Interessenten zum Verkauf von Backwaren in der Eingangshalle gäbe, so kam der Vorschlag aus dem Gremium, sollten mobile Backwaren-Verkaufswagen-Besitzer angesprochen werden, ob jene die Versorgung für ein bis zwei Stunden am Tag übernehmen würden.

Der Termin für die Baueinweisung am Neubaugebiet "Am Reckendorfer Weg" fand bereits Anfang Juli statt, so dass dem Erschließungsbeginn am 19. August durch die Firma Strabag nichts mehr im Wege steht.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren