Gersfeld
termine

Wanderungen im Biosphärenreservat

Im Biosphärenreservat Rhön stehen gleich drei Wanderungen auf dem Programm. Eine Wald- und Wiesenwanderung mit Besuch von Bienenständen findet am Sonntag, 12. August, von 14 bis 16.30 Uhr statt. Auf e...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bienen hinter Glasscheiben können Besucher am Sonntag beobachten. Foto: Archiv/Heidi Bauer
Bienen hinter Glasscheiben können Besucher am Sonntag beobachten. Foto: Archiv/Heidi Bauer
Im Biosphärenreservat Rhön stehen gleich drei Wanderungen auf dem Programm. Eine Wald- und Wiesenwanderung mit Besuch von Bienenständen findet am Sonntag, 12. August, von 14 bis 16.30 Uhr statt. Auf einer ausgewählten Strecke wird Imker Thomas Löw verschiedene Landschaftselemente wie Wald und Wiese, Felder und Flussaue und ihre Bedeutung für die Bienen erläutern. Außerdem wartet ein Bienenvolk hinter Glasscheiben auf neugierige Besucher. Treffpunkt ist die Erlebnisimkerei Bienenreich, Gassenau 20 in Schmalnau. Informationen darüber erhalten Interessierte bei der Erlebnisimkerei Löw, Tel. 06656/ 503 023, gassenau20@gmail.com.
Ein weiteres Ziel ist an diesem Tag die Revitalisierung der Buchschirmhute im Rahmen des Life-Projektes. Ebenfalls am Sonntag, 12. August, wandern Interessierte von 14 bis 18 Uhr dorthin. Die alte Gemeindehute am Buchschirm lag jahrelang brach und drohte zu verbuschen. Im Rahmen des Life-Projektes "Berggrünland" wird versucht, dieses Relikt alter Rhöner Kulturlandschaft wieder zum Leben zu erwecken.
Bei diesem Termin steht die Pflanzenwelt im Fokus, die durch die bereits erfolgte Ziegenbeweidung wieder "aufblüht". Treffpunkt ist der Parkplatz "Spinne" oberhalb von Hilders. Der Parkplatz liegt an der Straße von Hilders nach Frankenheim. Informationen hierfür sind direkt beim Biosphärenreservat Rhön, Tel.: 06654/961 20, info@br-rhoen.de erhältlich.


Mit dem Ranger auf Tour

Unterwegs mit dem Ranger sind interessierte Wanderer am Freitag, 17. August, bei einer Führung zur Kernzone am Buchschirm. Die Wanderung dauert von 14 bis 17 Uhr. Themen dieser Führung sind die Kulturlandschaft der Rhön und die Kernzone Buchschirm mit den Besonderheiten des Lebensraums Buchenwald, von der Fichtenmonokultur zum Buchenurwald. Die Strecke beträgt ca. 5,5 Kilometer auf bequemen Wegen und Pfaden.
Der Treffpunkt der kostenlosen Wanderung ist der Wanderparkplatz am Thomas-Morus-Haus, Buchschirmweg in Hilders. Infos hierzu gibt es ebenfalls beim Biosphärenreservat. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren