Gauaschach

Wanderung zu Speierling und Elsbeere

Der Bund Naturschutz bietet am Sonntag, 13. Oktober, eine naturkundliche Wanderung durch den Gauaschacher Wald mit dem Leiter des städtischen und Juliusspitälischen Forstbetriebs Matthias Wallrapp an....
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Bund Naturschutz bietet am Sonntag, 13. Oktober, eine naturkundliche Wanderung durch den Gauaschacher Wald mit dem Leiter des städtischen und Juliusspitälischen Forstbetriebs Matthias Wallrapp an. Bei der kleinen Wanderung geht es um seltene, heimische Baumarten wie Speierling, Elsbeere, Wildbirne und Feldahorn in trocken-warmen Eichenbeständen. Ihre Bedeutung wird durch den Klimawandel steigen, sie sind neben der Eiche die derzeitigen Hoffnungsträger für die Wälder der Zukunft. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Abzweig St2294 (Lager Hammelburg Richtung Gauaschach) nach KG44(Richtung Fuchsstadt) Es ist keine Anmeldung erforderlich. Rückfragen unter bn-badkissingen@gmx.de oder Tel. 09741/938 32 40. sek

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren