Tiefenellern
Ehejubiläum

Waltraud und Konrad Pfeufer feierten ihre goldene Hochzeit

Im Kreise ihrer großen Familie feierten Waltraud und Konrad Pfeufer aus Tiefenellern goldene Hochzeit. Konrad Pfeufer wurde am 14. Dezember 1938 als erstes von zwei Kindern des Landwirts Andreas Pfeuf...
Artikel drucken Artikel einbetten
Waltraud und Konrad Pfeufer feierten ihr Ehejubiläum. Foto: privat
Waltraud und Konrad Pfeufer feierten ihr Ehejubiläum. Foto: privat

Im Kreise ihrer großen Familie feierten Waltraud und Konrad Pfeufer aus Tiefenellern goldene Hochzeit.

Konrad Pfeufer wurde am 14. Dezember 1938 als erstes von zwei Kindern des Landwirts Andreas Pfeufer und seiner Frau Maria geboren, die aus der Brauerei Hönig stammte. Jung musste er Verantwortung übernehmen, da der Vater spät aus der Gefangenschaft zurückkam.

Waltraud Pfeufer stammt ebenfalls aus einer Landwirtschaft in Tiefenellern. Ihr Vater Johann Kummer war von 1966 bis 1978 Bürgermeister. Ihre vier Geschwister sind größtenteils in der Nähe geblieben. Wie ihre Brüder Michael und Helmut Kummer engagierte sich Waltraud Pfeufer in der Kirche und in Vereinen. Der Obst- und Gartenbauverein ernannte sie zur Ehrenvorsitzenden.

Zusammen führten Waltraud und Konrad Pfeufer die Landwirtschaft im Nebenerwerb weiter. Die vier Kinder sorgen nach ihrem Studium mit zwölf Enkeln für Freude. Im Haus ist der zweite Sohn, Johannes Pfeufer, der sich als Feuerwehrkommandant und in der Kirche engagiert. Waltraud und Konrad Pfeufer helfen nach wie vor in der Landwirtschaft, freuen sich über ihre Enkel und haben immer ein offenes Haus für Familie und Freunde.

Neben ihren Kindern, Enkeln, Verwandten, Bekannten und Vereinen gratulierte namens der Gemeinde Litzendorf Bürgermeister Wolfgang Möhrlein. Pfarrer Marianus Schramm schloss sich ihm an. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren