Pautzfeld
pautzfeld.inFranken.de 

Waldemar Kolb für über 65 Jahre Orgeldienst geehrt

Im Rahmen des Kirchweihgottesdienstes in Pautzfeld wurde der langjährige Organist Waldemar Kolb im Alter von 85 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Waldemar Kolb stand über 65 Jahre im Dienst der P...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Ehrung (v. r.): Pfarrer Matthias Steffel, von der Pfarrverwaltung Lucia Schneider, Waldemar Kolb, Mesner Harald Kohlmann und Pfarrgemeinderätin Karin Merkel Foto: Christian Harsch
Bei der Ehrung (v. r.): Pfarrer Matthias Steffel, von der Pfarrverwaltung Lucia Schneider, Waldemar Kolb, Mesner Harald Kohlmann und Pfarrgemeinderätin Karin Merkel Foto: Christian Harsch

Im Rahmen des Kirchweihgottesdienstes in Pautzfeld wurde der langjährige Organist Waldemar Kolb im Alter von 85 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

Waldemar Kolb stand über 65 Jahre im Dienst der Pfarrgemeinde und hat in dieser Zeit auch den Kirchenchor aufgebaut. Außerdem wurden von ihm auch der Kinderchor, der Dreigesang sowie die Stubenmusik gegründet.

1953 machte Waldemar Kolb die Prüfung als Kirchenmusiker, die Abnahme erfolgte durch den Domorganisten in Würzburg mit einer Note von 1,56. Pfarrer Christoph Schürr holte ihn noch im selben Jahr als Organist in die Pfarrei Pautzfeld, wo er bis jetzt aktiv war. In sehr vielen Kirchen und Klosterkirchen hat Waldemar Kolb schon die Orgel gespielt: Wieskirche, Dom Eichstätt, Dom Bamberg, Niederalteich, Basilika Gößweinstein, Bogenberg, Lourdes und viele mehr, über 80 Kirchen. Er machte in der Zeit bei fünf Pfarrer seinen Dienst.

Im Namen der Kirchenverwaltung überreichte ihm Lucia Schneider einen Geschenkkorb und ein Bild von dem Heimatkünstler Hans Dörfler.

Auch Pfarrer Matthias Steffel bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschte sich, dass die Kirchenmusik weiterhin gepflegt werde und erhalten bleibe. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren